Das Perciavutti Fest

U Perciavutti

Bezeichnet das jährliche Weinfest in Mormanno, wo die Weinfässer geöffnet werden, um den neuen Wein zu kosten. Diese alte Bauerntradition des Pollino wird immer auf der „Brücke dell’Immacolata“ gefeiert. Jedes Quartier strahlt in Farben und Folklore, die Frauen rivalisieren mit den leckersten Rezepten, die Männer bemühen sich mit der Ausstattung der Keller; die Jungen kämpfen um den „palio della botte“ (ein ursprünglich mittelalterlicher Wettkampf) für ihre Mannschaft zu gewinnen. Es handelt sich dabei um eine Schilderung der alten Dorftraditionen, wo jeder Teilnehmer eine bestimmte Rolle spielt und zum Erfolg des Ereignisses beiträgt. Jedoch bedeutet das Perciavutti Fest viel mehr als ein historisches Ereignis oder eine Feier der kalabrischen Spezialitäten; es ist das Fest der Mormannesi , die jedes Jahr die zahlreichen Touristen mit ihrer warmen Gastfreundschaft  willkommen heißen. Während dieser Veranstaltung, zeigt die Gegend ihre schönste Seite, und zwar die einer verbundenen , heiteren und gastfreundlichen Gesellschaft.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0
Comments are closed.